Pflegebereichsleitung (m/w/d)

Klinikum ItzehoeVoll- oder Teilzeit (mind. 80 %)ab sofortRef.-Nr. 135-22

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegebereichsleitung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 80%) für Teilbereiche der Inneren Medizin und Bereich der Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Was Sie erwartet:

  • Organisation und Leitung mit Budgetkompetenz des Pflegedienstes des nachgeordnetes Bereiches
  • Steuerung des Sockelbudgets für Fort- und Weiterbildungen im nachgeordneten Bereich
  • Mitspracherecht im interdisziplinären und sektorenübergreifenden Patientenmanagement sowie in der Patientendurchlaufsteuerung
  • Teilnahme an abteilungsrelevanten Arbeitsgruppen und Besprechungen der Pflegedirektion
  • Koordination des Mitarbeitereinsatzes sowie der Arbeitsprozesse unter Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Qualitätsanforderungen
  • Teilnahme am Rufdienst

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. Krankenschwester (m/w/d)
  • Berufserfahrung sowie eine mind. zweijährige Führungserfahrung im Pflege- oder Funktionsdienst
  • Abgeschlossenes Studium im Pflegemanagement oder Gesundheits- und Sozialmanagement wünschenswert oder die Bereitschaft, dieses perspektivisch zu erlangen
  • Integrationsfähigkeit und eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz sowie ein hohes Einfühlungsvermögen

Unser Engagement:

  • Hohe Investitions- und Innovationsbereitschaft
  • Variable Dienstmodelle für eine gute Work-Life-Balance
  • Individuelle Förderung durch vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Angenehme abteilungs- und hierarchieübergreifende Arbeitsatmosphäre
  • Attraktive betriebliche Altersversorgung

Das Klinikum Itzehoe ist eines der größten Krankenhäuser in Schleswig-Holstein:

  • Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Kiel, Lübeck und Hamburg
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 2.500
  • Patientinnen und Patienten pro Jahr: 28.800 stationär, 42.000 ambulant

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Franz Josef Kravanja
Niklas Jeurissen